Autor Thema: Neuer Hero: Moakai  (Gelesen 1338 mal)

Offline Dacardy

  • Administrator
  • Registrierter User
  • ******
  • Beiträge: 1321
    • Profil anzeigen
    • Clan Chill4Skill
Neuer Hero: Moakai
« am: 07. Februar 2011, 10:13:17 »
Moakai

Who: a tree hit with magic that became a hero.
He will: Plant acorn bombs; teleport on top of lightly armored enemies.
Release: Feburary 15


Hintergrund:
Die sich windenden magischen Energien, die während der Runenkriege von Magiern entfesselt wurden, hatten ein unglaubliches Ausmaß an Zerstörungen in der Natur zur Folge. Die Liga wurde gegründet, um den Einsatz dieser Magie zu kontrollieren, indem sie auf die Richtfelder beschränkt wurde. Indem sie ihre Anwendung auf diesen Ort begrenzten, dachten sie, sie könnten verhindern, dass die Magie weiteren Schaden an ihrer Umgebung anrichtet. Es schien, als wären sie erfolgreich, bis Maokai entstand. Während eines Liga-Spieles im Gewundenen Wald erwachte Maokai, eine uralte Eiche, die den Urwald überragte, plötzlich brüllend zum Leben. Von arkanen Kräften aus dem natürlichen Gleichgewicht gerissen, war sein Empfindungsvermögen in den Wirren des Chaos geschmiedet worden. Bevor die Schiedsrichter der Liga einschreiten und ihn überwältigen konnten, erschlug er alle sechs Champions, die an dem Spiel teilgenommen hatten. Die Gelehrten des Arcanum Majoris waren sehr an ihm interessiert, denn sie waren erpicht darauf, den Geheimnissen seiner Belebung auf den Grund zu gehen.

Doch Maokai war wütend. Er verabscheute die Existenz, die ihm aufgedrängt wurde. Er fühlte, dass es eine Korrumpierung der Natur war. Er lernte, mit Menschen zu kommunizieren, in der Hoffnung, einen Weg zu finden, in seinen früheren, wahren Zustand zurückversetzt zu werden. Die Gunst der Stunde nutzend bot die Liga ihm einen Handel an: Sie würden Untersuchungen anstellen, um einen Weg zu finden, seine Verwandlung rückgängig zu machen, so lange er einwilligte, in der Liga der Legenden zu kämpfen. Maokai waren die Urteile, welche die Liga fällte, gleichgültig, aber er sehnte sich danach, Beschwörer für ihren leichtsinnigen Einsatz von Magie zu bestrafen. Er stimmte den Bedingungen unter einer Voraussetzung zu: sobald sie herausgefunden haben würden, wie man ihn zurückverwandeln könne, würden sie nie wieder einen anderen Baum zum Leben erwecken. Auf den Richtfeldern trägt er eine Laterne bei sich, um sich von den anderen Bäumen abzusetzen – und als Warnung für die „Tiere“, die ihm schaden wollen.

„Ich werde diese Macht nutzen, bis ich von ihr befreit bin.“ – Maokai



Fähigkeiten:


Arkanes Schmettern: Maokai schlägt auf den Boden, wobei die entstehende Schockwelle nahe Gegner zurückschleudert, sie schädigt und verlangsamt.
Gewundener Vormarsch: Maokai löst sich in einer Wolke arkaner Energien auf. Er wächst erneut nahe einem gewählten Gegner, verursacht Schaden an diesem und wurzelt ihn an seiner Position fest.
Sprösslingwurf: Maokai schleudert einen Sprössling, der beim Aufprall Schaden verursacht. Der Sprössling wacht über seine Umgebung. Nähert sich ein Gegner, greift diesen der Sprössling an und Platzt in einem arkanen Stoß.
Rachsüchtiger Mahlstrom (ultimative Fähigkeit): Maokai schützt seine Verbündeten, indem er gegnerischen Zaubern und Angriffen Energie entzieht und so den von verbündeten Champions im Wirkbereich erlittenen Schaden verringert. Maokai kann den Vortex aufrechterhalten, solange er Mana besitzt. Der Schaden durch Türme wird nicht abgeschwächt und Maokai entfesselt die absorbierte Energie als Flächenschaden innerhalb des Vortex, sobald der Effekt endet.
Magie auslaugen (passiv): Maokai entzieht in der Nähe gewirkten Zaubern ihre Kraft. Nach 5 Ladungen heilt ihn sein nächster Nahkampfangriff für einen Teil seines maximalen Lebens.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2011, 17:27:26 von Duffy »

Offline SanguisCorax

  • Clan
  • Registrierter User
  • ******
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re:Neuer Hero: Moakai
« Antwort #1 am: 07. Februar 2011, 23:46:32 »
Haben die irgendwie einen Zufallsgenerator für Champions entwickelt? Langsam ist mal gut... Sollen erstmal das matchmaking fixen.

Offline Wraitox

  • Clan
  • Registrierter User
  • ******
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re:Neuer Hero: Moakai
« Antwort #2 am: 08. Februar 2011, 20:46:48 »
Mal ne Info ausm Offiziellen Forum:


Moakai(jetzt Maokai), The Twisted Treant
Ranged Support / Release Date: February 15

Backstory
It was a normal day on Twisted Treeline, with champions battling each other in the forest paths until a powerful arcane spell missed its intended target and crashed into random tree. The energies of the spell animated the tree, and Moakai was born. And he was pissed. Tormented by his newfound consciousness and pulsing with volatile magic, Moakai’s looking to take out his frustration by smashing some enemy champions with his massive tree-trunk arm.

Role
Moakai was designed to be a ranged initiator/support champion. The devs expect him to excel when paired up with a champion who can make up for his lack of sustained DPS, much like Taric and Janna rely on a good lane partner. His ultimate is sure to come in handy during teamfights, as area-of-effect (AoE) spells are critical in the late game.
Abilities

Q: Moakai’s arms resemble Hellboy’s: one average sized, one large enough to knock out an elephant. Moakai’s Q makes him slam his trunk-arm into the ground, sending a shockwave rippling through the earth towards the enemy. The shockwave acts as a line nuke, similar to Ezreal’s Essence Flux (W) ability. Originally, the wave resembled Kassadin’s Force Pulse (E) and granted Moakai bonus armor, but the result was a messy spell that just didn’t fit.

W: His bread-and-butter initiating move. Moakai explodes into a multitude of arcane splinters, phasing out of existence for a brief moment in order to reform at the feet of an enemy champon, growing out of the ground underneath them to damage and root them in place for a few seconds. This ability is single-target (imagine if Master Yi’s Alpha Strike (Q) stunned a champion instead of jumping between enemies) and is not channeled, as Moakai ceases to exist during the spell, similar to Alpha Strike.

E: Like the Vulture’s spider mines from Starcraft. Moakai plants an acorn into the ground, which lies in wait for a unfriendly passerby. Once it’s found a target, the acorn will pop out of the ground and run to the enemy champion, exploding for light AoE damage when it gets there. This is great for traps, keeping an eye on enemy movements in the jungle and useful in team fights due to its small AoE damage. It can also be used as a scouting tool, similar to Teemo’s Noxious Trap (R), but Moakai will be much more limited in the number that he can place.

R (ultimate): Moakai’s ultimate ability fits right into the current meta-game, where teamfights often decide who wins or loses a match. Think of it as the defensive version of Anivia’s Ultimate. Moakai creates a placeable AoE that drains mana per second while active. Allied champions standing in the area will receive more and more Magic Resist as the spell absorbs damage. It can be maintained as long as Moakai has enough mana, but it’s costly, so we never had it on for more than 6 or so seconds. When the ability is toggled off, Moakai’s cooldowns will be reduced according to how much damage was absorbed during the spell. If you soak up enough spell damage, you can reach a threshold that will, in essence, allow you to double-cast your other abilities as magic flows back into Moakai.
Passive: Moakai’s passive gives him some decent staying power early on in the laning phase, when champions are casting spells to ensure last-hits and harassment. He gains increased health regeneration when champions near him (enemy or ally) cast spells.

« Letzte Änderung: 08. Februar 2011, 21:15:22 von Duffy »

Offline PHLmSTAR

  • Registrierter User
  • Registrierter User
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Neuer Hero: Moakai
« Antwort #3 am: 15. Februar 2011, 16:39:47 »
Finde es im moment auch nicht berauschend ob das mit den vielen Champs so hinhaut, wenn die ganze Zeit der Server abschmiert..
ansich finde ich "den Baum" nich ma so schlecht von den attacken her.. aber mal schaun!