Autor Thema: Diablo 3 Multiplayer  (Gelesen 1769 mal)

Offline Dacardy

  • Administrator
  • Registrierter User
  • ******
  • Beiträge: 1321
    • Profil anzeigen
    • Clan Chill4Skill
Diablo 3 Multiplayer
« am: 03. Oktober 2011, 17:44:10 »
Eine der Neuheiten in Diablo 3 wird das neue PvP - System sein. Hier kann man ähnlich wie in World of Warcraft Rangkämpfe austragen und sich gleichzeitig einen Namen machen.

Wer will kämpft somit gegen andere Spieler und bei Erfolg steigt man automatisch auf. Die Stärke der Gegner hängt vom Erfolg des Spielers ab. Allerdings betonte Blizzard das PvP nur eine untergeordnete Rolle spielen wird, denn eSports wird seitens Blizzards nicht unterstützt wie es zum Beispiel in Starcraft 2 oder World of Warcraft der Fall ist.

Blizzard plant also keine Diablo 3 Tuniere, dennoch besteht eventuell die Möglichkeit anders an Veranstaltungen teilzunehmen.




Derzeit wird noch darüber nachgedacht ob es in Diablo 3 zusätzlich eine Hardcore PvP Arena geben wird. Das würde bedeuten, das Charaktere die am PvP Wettkampf teilnehmen sofort ausscheiden falls sie sterben. Es spielt also keine Rolle ob man 2 Minuten überlebt oder nach 10 Sekunden stirbt. "Wenn du tot bist, bleibst du tot", so ein Zitat von Blizzard. Das kann sehr interessant werden,bleibt nur abzuwarten was daraus wird.

Ausserdem soll es für diese Kategorie Achievements geben, die den Spieler auszeichnen.

 
Party-Play in Diablo 3

 
Wie gewohnt spielt auch in Diablo 3 das Zusammenspiel in der Gruppe eine große Rolle.

Zusammen mit Freunden spielen zu können wird wieder in der Fortsetzung die meiste Freude bereiten. Mit bis zu 4 Teilnehmern werdet ihr euch gemeinsam ins Abenteuer stürzen können.




Das Spielen in der Gruppe wird wie in Diablo 2 profitabler sein, weil man in der Party einfach schneller und besser Monster besiegen wird. Mehr Spieler bedeutet einfach gesagt mehr Schaden, auch wenn bei steigender Spieleranzahl die Gegner stärker werden.

Blizzard erwähnte dabei auch, das Magic Find keine Rolle bei steigender Spieleranzahl haben wird, da der Magic Find Wert nur für einen Selber zählt und nicht für die Gruppe. Durch eine Party wird aber die Möglichkeit auf gute Gegenstände größer sein, weil man in kurzer Zeit mehr Monster besiegen wird.

In der Gruppe kann man sich sehr wahrscheinlich gut ergänzen. Ein Mönch zb. unterstützt seine Mitstreiter mit Auren ähnlich wie der Paladin im Vorgänger. Ein Barbar wird eventuell den Blocker spielen, während der Dämonenjäger aus größerem Abstand seine Fernkampfattacken ausführen kann. Anders als in Diablo 2 wird jeder Spieler seinen eigenen Loot haben das heißt für jeden Spieler verlieren die Gegner seine eigenen zufälligen Gegenstände die man aber wieder auf den Boden werfen kann wenn sie für die eigene Klasse nicht zu gebrauchen sind um seine Gegenstände mit der Gruppe zu teilen oder einen Mitstreiter der Pech mit seinen Items hat ein wenig zu unterstützen.